Gesamtdokumentation

Verzeichnis der Sonderzeichen

important: Beta-Version vom 6. Oktober 2016

Das Verzeichnis der Sonderzeichen erfasst alle verwendeten Zeichen außer den gebräuchlichsten; vgl. auch Kapitel III der Gesamtdokumentation.

important: Baustelle

Die folgenden Zeichen sind noch zu ergänzen:

  • Römische Ziffern (II, III etc.)
  • Griechichsche Buchstaben (Ρε<?>υιςιτιονς Εςεττερ<?> ΤεοδορεXXX Π<?>ιυιλεγ <?>)
  • Einweisungszeichen z <?>
Zeichen Abschnitt in Kapitel III der Gesamtdokumentation Beschreibung
ſ 3.21.21.2, 3.22 bsp_a12_16vcr.jpg Schaft-s
3.21.21.1.1 bsp_c08_56r.jpg doppelter Trenn-/Bindestrich
- 3.21.21.1.2 bsp_d01_9r.jpg Viertelgeviertstrich / einfacher Trenn-/ Bindestrich (erfasst als Minuszeichen / U+002d)
[ - öffnende eckige Klammer
] - schließende eckige Klammer
3.22.9.1 bsp_a12_16vbr.jpg öffnendes rundes doppeltes Anfürungszeichen bei Zitaten oder wörtlicher Rede (U+201E, German double quote left = DOUBLE LOW-9 QUOTATION MARK)
3.22.9.1 bsp_a12_16vbr.jpg schließendes rundes doppeltes Anführungszeichen bei Zitaten oder wörtlicher Rede (U+201C, German double quote right = LEFT DOUBLE QUOTATION MARK)
« 3.22.9.3 bsp_e06_10va.jpg öffnendes französisches doppeltes Anführungszeichen bei Zitaten oder wörtlicher Rede
» 3.22.9.3 bsp_e06_10va.jpg schließendes französisches doppeltes Anführungszeichen bei Zitaten oder wörtlicher Rede
- schließendes französisches einfaches Anführungszeichen Editorisches Sonderzeichen, markiert den Anfang von Herausgebertext im edierten Text und in den Apparaten
- öffnendes französisches einfaches Anführungszeichen Editorisches Sonderzeichen, markiert den Anfang von Herausgebertext im edierten Text und in den Apparaten
- Unicode Blitzpfeil U+21AF Editorisches Sonderzeichen, markiert eine Sofortkorrektur/-überarbeitung in Transkription, im edierten Text und im Apparat
- Unicode Pfeil nach rechts U+2192 Editorisches Sonderzeichen, Verweis von Verweisungsform auf Vorzugsbenennung im Register
3.18.3, 3.21.21.5.2.2 bsp_d06_52v.jpg Apostroph (U+2019)
à 3.18.3 bsp_e03_24r.jpg a-grave
å 3.18.6 bsp_d02_iiir.jpg Buchstabe å im schwedischen Alphabet
ë 3.21.21.5.1 bsp_c05_56v.jpg e mit Trema
è -
é 3.21.19.1.3, 3.21.21.5.2.2 bsp_d06_52v.jpg
ê - e mit Zirkumflex
ï 3.21.21.5.2.1 bsp_a12_34v.jpg Latin Small Letter i with Diaeresis
î bsp_a12_56r.jpg Notizbuch A12, Blatt 56r, Scan A12_060.jpg, 5./6. Zeile von oben i mit Zirkumflex, i-Punkt ist allerdings noch zu sehen: maître
ñ nur im editorischen Text verwendet
õ bsp_d09_5v.jpg Notizbuch D09, Scan D09_009.jpg, Zeile 6 von oben: Mõn. Latin Small Letter O with Tilde
ς 3.18.7 bsp_c06_54v.jpg griechischer Buchstabe Sigma (am Wortende)
τ 3.18.7 bsp_c06_54v.jpg griechischer Buchstabe Tau
ο 3.18.7 bsp_c06_54v.jpg griechischer Buchstabe Omikron
λ 3.18.7 bsp_c06_54v.jpg griechischer Buchstabe Lambda
δ - griechischer Buchstabe Delta
ε 3.18.7 bsp_c06_54v.jpg griechischer Buchstabe Epsilon
α griechischer Buchstabe Alpha
β griechischer Buchstabe Beta
γ - griechischer Buchstabe Gamma
δ griechischer Buchstabe kl. Delta
ι - griechischer Buchstabe kl. Iota
ω griechischer Buchstabe kl. Omega
τ griechischer Buchstabe kl. tau
Φ griechischer Buchstabe Phi
φ griechischer Buchstabe kl. Phi
ρ griechischer Buchstabe kl. Roh
ӱ 3.21.21.5.3 bsp_e01_iii.jpg y mit Trema
ô 3.21.13.3 bsp_c11_6v_2.jpg o mit Zirkumflex
- „Dagger“ (U+2020), Zeichen für „gestorben“
+ 3.21.21.10.6 bsp_d03_58v.jpg mathematisches Zeichen für „plus“
{
}
( 3.16.2.2 bsp_c13_1r.jpg
) 3.16.2.2 bsp_c13_1r.jpg
?
!
.
,
;
:
# 3.21.18.1.3 Einweisungszeichen
3.21.18.1.1 bsp_c11_6v_3.jpg Einweisungszeichen (Box drawing character U+2552)
/ 3.21.18.1.2 bsp_c10_3v.jpg Einweisungszeichen
/ bsp_a02_outer_front_cover.jpg regulärer Schrägstrich (kein Einweisungszeichen)
* 3.21.18.1.4 bsp_a15_1r_2.jpg Einweisungszeichen
½ E01, IVv bsp_e01_ivv.jpg 0.5 mit schrägem Bruchstrich (ebenfalls verfügbar: ¼, ¾, ⅓, ⅔, ⅕, ⅖, ⅗, ⅘, ⅙, ⅚, ⅛, ⅜, ⅝, ⅞. Für andere Brüche mit schrägem Bruchstrich s. &#x2044; ⁄ fraction slash.)
a/M - D02, Blatt 43v, Scan D02_045.jpg„ a/M
3.1.1.1 bsp_c03_outer_front_cover-detail.jpg Häkchen (Check mark U+2713)
| 3.13.1.2 bsp_a02_79v_detail.jpg senkrechter Strich, Pipe-Symbol
D04, 38vav bsp_d04_38vav.jpg schwarze Raute (Black Diamond, U+25C6)
C07, 1r bsp_c07_1r_6.jpg großer mittiger Punkt (Bullet, U+2022)
<g ref="#mgem">mm</g> 3.21.21.4 m̄ (m mit Geminationsstrich)
<g ref="#ngem">nn</g> 3.21.21.4 n̄ (n mit Geminationsstrich)
<g ref="#rth">Reichstaler</g> 3.21.21.10.3.1 bsp_e01_2r.jpg Zeichen für Reichstaler
1<g ref="#hb">/</g>2 3.21.21.14 bsp_a15_60r.jpg 0.5 mit horizontalem Bruchstrich
&amp; Notizbuch E03, outer_front_cover bsp_e03_outer_front_cover.jpg & (Zeichen für „und“)
&lt; - < (öffnende spitze Klammer)
&gt; - > (schließende spitze Klammer)
u&#x0364; A08, 30var bsp_a08_30var.jpg uͤ (u + Combining Diacritical Mark e). Gleiches gilt für o&#x0364; und a&#x0364;
&#x1e2f; 3.21.21.5.2.2 bsp_d06_52v.jpg ḯ (Latin Small Letter i with Diaeresis and Acute)
&#x2003; 3.21.21.8.1 em space
&#x2013; 3.21.4.2.2.1, 3.21.21.6.3 bsp_c02_14r.jpg – (Halbgeviertstrich / Gedankenstrich)
&#x2014; 3.22.7.1 bsp_a18_50vbr.jpg — (Geviertstrich / Gedankenstrich bei Drucken; in Fontanes Handschrift auch vorkommend)
&#x2032; A15, Blatt 70r bsp_a15_70r_2.jpg ′ (Prime-Zeichen, Längeneinheit Fuß)
5&#x2044;4 bislang noch nicht vorgekommen 5/4 = 1.25 mit schrägem Bruchstrich (gilt für alle Brüche mit schrägem Bruchstrich, die nicht oben unter ½ aufgeführt sind).
&#x204a;c. 3.22.6 bsp_c01_vr.jpg Zeichen für „etc.“ (Tironisches Et + c.)
&#x20b0; 3.21.21.10.2 bsp_d01_78v.jpg ₰ (Zeichen für Pfennig)
&#x2114; 3.21.21.11.1 bsp_a10_2v.jpg Zeichen für Pfund
&#x2150;, &#x2151;, &#x2152; bislang noch nicht vorgekommen Zeichen für die Brüche 1/7, 1/9 und 1/10 mit schrägem Bruchstrich
&#x271d; bsp_c08_16r.jpg ✝ („Latin cross“), Zeichen für „Kirche“
&#x3003; 3.21.22.1.1 bsp_e01_inner_front_cover.jpg Anführungszeichen als Wiederholungszeichen / „Ditto Mark“ / Unterführung
<metamark function="etc.">...</metamark> 3.21.21.13 bsp_a02_33r.jpg . . . (drei einzelne Punkte für „usw.“)